Gleichbehandlungskriterien  

Sie als Unternehmen wollen eine Stelle neu besetzen. Wir als Arbeitsmarktservice bieten Ihnen im e-Job-Room den optimalen Rahmen, rasch und unkompliziert Arbeitsuchende persönlich anzusprechen. Dabei müssen auch das Gleichbehandlungsgesetz und das Behindertengleichstellungspaket beachtet werden:

Diese Gesetze verbieten ArbeitgeberInnen wie auch ArbeitsvermittlerInnen bei der Veröffentlichung und Begründung eines Arbeitsverhältnisses jegliche Diskriminierung auf Grund des Geschlechts, Alters, der ethnischen Zugehörigkeit, Religion, Weltanschauung, sexuellen Orientierung und einer Behinderung.

Beschränken Sie sich daher bitte in Ihrem Anforderungsprofil zB nicht auf ein Geschlecht oder ein bestimmtes Alter. Stellen Sie die Qualifikation von Bewerberinnen und Bewerbern in den Mittelpunkt Ihrer Personalauswahl. Sie erhöhen dadurch auch den Kreis potenzieller möglicher neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Nur in begründeten Fällen, wenn die Eigenschaft eine unverzichtbare Voraussetzung für die Ausübung der Tätigkeit ist, dürfen Ausnahmen gemacht werden.

Mit dieser Vorgangsweise entsprechen Sie nicht nur der gesetzlichen Lage, sondern erhöhen auch Ihre Chance, unter den geeignetsten BewerberInnen wählen zu können.