AKTUELLES HELPCENTER FRAGEBOGEN FAQS HILFE
   
  Stellenangebote suchen  
Vollanzeige des Stellenangebots
Suchkriterien des Unternehmens
Unternehmen: Zauchenwirt
Unternehmenslogo
Dienstverhältnis: Lehrstelle
Berufsgruppe: Koch/Köchin
Arbeitsort: 8983 Bad Mitterndorf
Arbeitszeit: Ganztags
Ausbildung: Keine abgeschlossene Ausbildung / Pflichtschule
Stellenbeschreibung Info
Im Ortsteil Zauchen des Kurortes Bad Mitterndorf gelegen, ist der Zauchenwirt seit 1654 Anziehungspunkt für zahlreiche Gästen aus Nah und Fern. Der Zauchenwirt wird in der 4.Generation von der Familie Schrottshammer geführt. Um das leibliche Wohl in unserem ***Gasthof kümmert sich nun Franz und Claudia Schrottshammer mit Familie und Mitarbeitern.

Wir verstärken unser Team um

---
1 Koch/Köchin
im Lehrverhältnis

---

Wir freuen uns auf BewerberInnen mit Pflichtschulabschluss und guten Deutschkenntnissen.

Ausbildung:
* Ausbildungsdauer: 3 Jahre
* Berufsschule: Landesberufsschule Bad Gleichenberg

Das lernst Du bei uns:
* Speisen zubereiten
* Gerichte planen und die Speisekarte erstellen
* Benötigte Lebensmittel bestellen
* Qualität und Frische der Lebensmittel überprüfen
* Preise für die Gerichte kalkulieren
* Das Küchenpersonal einteilen

Franz Schrottshammer freut sich auf Deine telefonische Terminvereinbarung unter +43 3623 2911.

Zauchenwirt Bad Mitterndorf,
Familie Schrottshammer,
Zauchen 1,
8983 Bad Mitterndorf,
info@zauchenwirt.at,
www.zauchenwirt.at.

*** Lehre auch für Erwachsene möglich - als AMS-Stiftung mit erhöhtem Lehrlingsentgelt! ***
*** Informationen zu den Voraussetzungen und Möglichkeiten erhalten Sie in Ihrer AMS-Zweigstelle! ***
Angaben des Unternehmens gemäß Gleichbehandlungsgesetz:
Die Lehrlingsentschädigung für die Lehrstelle als Koch/Köchin beträgt 720,00 EUR brutto pro Monat.

Auftragsnummer: 11295428
Treffer 8 von 31
Das Stellenangebot wurde im Auftrag eines Unternehmens vom AMS erstellt.
Hinweis auf die Nutzungsbedingungen
DRUCKEN ZURÜCK

Info "Beruf" ist definiert als eine Bündelung von Einzelberufen. In den AMS-Datensätzen werden Einzelberufe verwendet. Daher können "Beruf" und "Einzelberuf" unterschiedlich sein.

Information zur Gleichbehandlung : Haftungsausschluss : Browserversionen : Impressum